Ortsbäuerinnen Drucken E-Mail

2017-April/Mai - BBV Ortsbäuerinnen Westerheim und Günz

Kochvorführung am Freitag, den 28.04.2017, um 20.00 Uhr, in Memmingen im Landwirtschaftsamt/Hauswirtschaftsschule. Thema: Kochtrend One Pott und neue Rezepte für den Schnellkochtopf. Die schnelle Küche modern interpretiert. Kosten 14 €.
Männerkochkurs am Samstag 29.04.2017, in Memmingen und am Samstag 20.05.2017, in Mindelheim zum Thema: Frühjahrsküche. Beginn jeweils 10 Uhr, Kosten 30 €.
REWE – wir Landfrauen on Tour - REWE ist mit den Landfrauen im BBV eine Kooperation für gemeinsame Kochvorführungen in bayerischen REWE-Märkten eingegangen. Ziel ist es, Verbrauchern eine gesunde Ernährung mit hochwertigen regionalen und saisonalen Produkten vorzuführen. Hierzu finden mit der Ernährungsfachfrau Anneliese Kaiser zwei Kochvorführungen statt: Donnerstag, 04.05.2017 im REWE in Babenhausen und Donnerstag, 11.05.2017 im REWE in Heimertingen. Zeitpunkt immer 20.15 Uhr. Teilnahmegebühr 5,50 €. Thema: Frühlingsrezepte. Anmeldungen bei der Geschäftsstelle des BBV unter Tel.: 08336/813940.



BBV Ortsbäuerinnen Westerheim und Günz

Sozialwahlen – Eintragung in das Wählerverzeichnis
Am 31.05.2017 finden die Sozialwahlen statt. Zum ersten Mal in der Geschichte der landwirtschaftlichen Sozialversicherung können die Versicherten ihre Selbstverwaltungsvertreter bundesweit direkt wählen.

Wichtige Fragen, wie zum Beispiel die gerechte Verteilung der Beitragslasten in der landwirtschaftlichen Unfallversicherung und Krankenkasse werden von diesem Gremium entschieden.

Damit die Interessen unserer bayerischen Familienbetriebe bestmöglich durchgesetzt werden sollten Sie teilnehmen!

Wenn Sie die Liste „Bayerischer Bauernverband“ wählen, unterstützen Sie das breite Spektrum land- und forstwirschaftlicher Betriebe (BBV, Maschinenringe, VLF/VLM, bayerischer Waldbesitzerverband, die Landfrauen, Landjugendverbände).

Achtung: Sie erhalten in den nächsten Tagen Post von der SVLFG. Bitte füllen Sie den Fragebogen vollständig aus und stellen einen Antrag auf Aufnahme in das Wählerverzeichnis. Tragen Sie den Betriebsleiter, den Ehegatten und die Altenteiler ein.