Schnelleres Internet Drucken E-Mail

Breitbandversorgung der Gemeinde Westerheim



2016-03-03 Schnelles Internet
Die Deutsche Telekom hat den Breitband-Internet-Ausbau in Westerheim erfolgreich beendet. 183 Haushalte können nun Breitband-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s (Megabit pro Sekunde) nutzen. Die Telekom hat rund 4,5 Kilometer Glasfaser verlegt und 2 Multifunktionsgehäuse
neu aufgestellt und mit modernster Technik ausgestattet. Das neue Netz ist jetzt so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen gleichzeitig möglich sind.
Die Gemeinde Westerheim freut sich über den Abschluss des Netzausbaus im Rahmen der Breitbandrichtlinie. Endlich können auch die Bürger der Gemeinde Westerheim im Vorwahlbereich 08393 schnell im Internet surfen.
Mit dem Anschluss ist ein wichtiges Ziel der Gemeindepolitik erreicht. Für Arbeitnehmer mit Home Office, Selbstständige und unsere Unternehmen bringt höheres Tempo enorme Vorteile. Schnelles Internet ist ein wichtiger Standortvorteil, der sich auch positiv auf den Wert einer Immobilie und auf Neuansiedlungen auswirkt.
Die Gemeinde Westerheim hat die neue Fördermöglichkeit mit der Breitbandrichtlinie sofort ergriffen und ist nun die zweite Gemeinde im Landkreis Unterallgäu, die den Ausbau abgeschlossen hat. Die Investitionssumme beträgt 86.026 €, davon erhält die Gemeinde Westerheim einen Zuschuss in Höhe von 68.865 €. Die Gemeinde Westerheim bedankt sich besonders bei den Breitbandpaten Herrn Werner Briechle und Herrn Herbert Alexander, die die Gemeinde intensiv und kompetent im Verfahren unterstützt haben.
Um in den Genuss einer höheren Bandbreite zu kommen, müssen Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, selbst aktiv werden.
Die Buchung der höheren Bandbreiten-Produkte können derzeit bei den Mitarbeitern vor Ort an der „Haustüre“ erfolgen. Aber auch der Vertriebspartner der Telekom: Telefon-Shop Kommunikation, Maximilianstr. 67, 87719 Mindelheim, nimmt die Aufträge gerne entgegen. Natürlich sind Buchungen in allen Telekom-Shops bzw. im Internet oder bei der Hotline 0800 330 1000 möglich.



Breitbandförderung laut Richtlinie vom 10.07.2014

Der Freistaat Bayern gewährt Zuwendungen zum Aufbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern laut Richtlinie
zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen
im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR)




2015-05-07 Unterzeichnung des Kooperationsvertrages

 

Der Kooperationsvertrag zum Breitbandausbau der Gemeinde Westerheim OT 

Rummeltshausen mit der Firma Telekom Deutschland GmbH wurde am 7.05.2015 im Rathaus der Gemeinde Westerheim unterzeichnet.

Stellungnahme der Gemeinde Westerheim bezüglich der Vorlage des 

Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie 

zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat 

Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR).

 

- Bestätigung Kooperationsvertrag


Zuwendungsbescheid

Am 20.04.2015 überreichte Staatsminister Dr. Markus Söder den
Zuwendungsbescheid an Christa Bail, 1. Bürgermeisterin der Gemeinde
Westerheim



Auswahlverfahren Ergebnis

Bekanntmachung bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR)

- Bekanntmachung vorgesehene Auswahlentscheidung


Auswahlverfahren
zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Ausbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR).

- Auswahlverfahren einstufig

- Beiblatt zum Auswahlverfahren
- Karte


Ergebnis des Markterkundungsverfahrens

der Gemeinde Westerheim im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)

- Markterkundung Ergebnis
- Ergebnis Karte


Markterkundung mit vorläufigem Erschließungsgebiet

- Bekanntmachung der Markterkundung
- Vorläufiges Erschließungsgebiet mit Ist-Versorgung vor Markterkundung
- Tabelle Ist-Analyse


Westerheim, den 22.08.2014

Ansprechpartner für Breitband in der Gemeinde Westerheim
Bgm. Christa Bail

Gemeinde Westerheim
Bahnhofstr. 1
87784 Westerheim
Tel.: 08336-80310
Fax: 08336-80311