Portrait Drucken E-Mail

Liebe Besucher der Internetseite,

ich möchte Ihnen die Gemeinde Westerheim mit den Ortsteilen Günz und Rummeltshausen vorstellen und Ihr Interesse für ein sympathisch • lebendiges  Dorf wecken.

Westerheim ist mit seinen rund 2100 Einwohnern zentral in der Mitte des Landkreises gelegen und bietet ein gesundes Nebeneinander von Wirtschaft, Kultur, Freizeit, Sport sowie Bildungs- und Betreuungsangeboten. Die besondere Qualität von Westerheim liegt in den so genannten weichen Standortfaktoren. Westerheim ist ein geselliges Dorf, in dem die menschlichen Werte hochgehalten werden sowie Kultur, Freizeit und Sport.

Die Familienfreundlichkeit wird groß geschrieben.In den Kindergärten in Günz und Westerheim wird eine wertschätzende und zeitlich umfassende Betreuung angeboten. Die Grundschule Westerheim ist mit ihrem neuen Anbau bestens ausgestattet, die Kinder fühlen sich rundum wohl in dem ansprechenden Gebäude, fröhlich tollen die Kinder im bunten Schulgarten umher.

Auch für die Senioren und Seniorinnen ist gesorgt. In der Kath. Sozialstation Günztal e.V. – Haus „St. Vinzenz“ finden Sie tagsüber eine fürsorgliche Pflege, aber auch andere Angebote wie Seniorenturnen, gemeinsames Spielen und vieles mehr. Am kommenden Montag findet  ab 9:30 Uhr der Regionalaltentag in Westerheim statt.

Die Westerheimer sind dafür bekannt, dass Sie es verstehen Feste zu feiern, die Gastronomie ist vielfältig und ausgezeichnet.. Sie können Ihren Gaumen mit italienischer Küche, schwäbischen Spezialitäten, Feinschmeckergerichten, Kuchen und Kaffeesüßen Leckereien in außergewöhnlichem Ambiente verwöhnen. Besondere Feste feiern  können Sie vor allem auch in unserer einladenden Festhalle und mit unseren allseits bekannten Westerheimer Musikanten.
Kulturell ein Leckerbissen ist die wunderbar restaurierte Sankt- Sebastian–Kapelle in Rummeltshausen, aber auch die Heilig-Kreuz-Kapelle in Westerheim birgt Schätze.

Für die Freizeitgestaltung bieten die zahlreichen Vereine ein abwechslungsreiches Programm, beim Beach-Volleyball können Sie sich wie am Meersstrand fühlen oder Sie gehen mit der Jugend auf Schatzsuche. Erholen Sie sich bei Wanderungen im Günztal oder erkunden Sie die Besonderheiten des einzigartigen Naturschutzgebiets „Hundsmoor“ im Süden von Westerheim.

Damit die Radfahrer auf ihre Kosten kommen, soll im nächsten Jahr  ein Radweg von Westerheim nach Ottobeuren auf der früheren Bahnlinie gebaut werden.

Westerheim mit Günz und Rummeltshausen ist für die Zukunft gut gerüstet!  

In zwei schön gelegenen Baugebieten in Günz und Westerheim können junge Familien sich ein neues Zuhause schaffen.

Natürlich ist Westerheim auch ein attraktiver Wirtschaftsstandort, mit seiner optimalen Anbindung  an die Autobahnauffahrten Holzgünz und Erkheim zur A 96. Für die Ansiedlung neuer Betriebe sind ideale Gewerbeflächen ausgewiesen.

In den nächsten Jahren warten einige Herausforderungen. Ein umfassender Hochwasserschutz muss sichergestellt werden um dem Klimawandel zu trotzen. Zum aktiven Klimaschutz sind Anlagen zur Erzeugung und Nutzung von Energie angedacht, neue, effizientere Energiekonzepte gilt es zu erarbeiten. Die Gemeinde verfügt z.B. über mehrere Dachflächen, die sich für Photovoltaikanlagen bestens eignen. Sie sehen, wir zeigen uns verantwortlich, die Gemeinde wird mit Engagement kreativ sein um Westerheim mit Günz und Rummeltshausen lebenswert zu erhalten und innovativ zu gestalten.

Christa Bail
1. Bürgermeisterin