Kath. Sozialstation Drucken E-Mail


Kath. Sozialstation Günztal e.V.
Amb. Kranken- und Altenpflege, mit Tagespflege
St. Vinzenz


Senioren Tagespflege- und Betreuungsstätte
Schulweg 5a
87784 Westerheim

Tel.: 08336 810-18
Fax: 08336 810-20

e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Hilfe bei der Pflege und Betreuung Ihrer Angehörigen, medizinische Fachpflege nach ärztlicher Verordnung sowie kompetente Beratung bietet Ihnen die Kath. Sozialstation Günztal e. V. in Westerheim.

Unsere Tagespflege St. Vinzenz betreut Ihre Angehörigen täglich zwischen 7.30 und 16.30 Uhr. Abholung und Heimfahrt nach Wunsch.

Auskunft erteilen Ihnen gerne Frau Aramini und Frau Pfadler
Tel.: 08336 / 81018.



2017-11-03 - Einladung zur Mitgliederversammlung des Vereins der
                       ambulanten Krankenpflege in den kath. Pfarreien des
                       Günztals e.V.

am Freitag, 03.11.2017, um 18.30 Uhr im St. Vinzenz-Haus, Westerheim, Schulweg 5 a.
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Bericht der Vorstandschaft
3. Bericht aus der Kath. Sozialstation Günztal e.V.
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfung
6. Entlastung der gesamten Vorstandschaft
7. Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft
8. Wünsche und Anträge
Wir freuen uns auf reges Interesse.



Die Kath. Sozialstation Günztal e. V.
sucht zur Unterstützung des Pflegeteams
 
Pflegefachkräfte und Pflegehelfer

   Wir bieten:
   - Sehr gute Bezahlung nach AVR Caritas
   - Leistungszuwendung
   - Weihnachtsgeld
   - Zusatzversorgungskasse
   - Beihilfe

   Außer den finanziellen Anreizen finden Sie bei uns:
   Wertschätzung der Arbeitsleistung, Zusammenhalt im Team, das gemeinsame
   Ziel einer vertrauensvollen Pflege und regelmäßige Fortbildungen.

   Wir freuen uns auf Ihre Verstärkung.

   Ihre Bewerbung senden Sie bitte an die Kath. Sozialstation Günztal e.V.,
   Schulweg 5a, 87784 Westerheim, zu Hd. von Ute Aramini
.
   Rückfragen bitte Tel.: 08336/81018, E mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



2017-Oktober - Kath. Sozialstation Günztal e.V.

Seit 1997 ist Frau Walburga Echteler ehrenamtlich in der Tagespflege- und Betreuungsstätte St. Vinzenz in Westerheim engagiert.
Sie ist jeden Dienstagnachmittag in der Tagespflege anzutreffen um den Gästen etwas sehr Wertvolles zu schenken: Ihre Zeit. In den vergangenen 20 Jahren sind schon sehr viele Stunden zusammengekommen. Für den besonderen sozialen Einsatz in der Gesundheitspflege überreichte Ministerin Melanie Huml Frau Echteler am vergangenen Montag den „Weißen Engel“. Eine besondere Auszeichnung als Anerkennung für eine besondere ehrenamtliche Leistung.
Die Kath. Sozialstation Günztal e.V. mit den Pfarreien und Gemeinden gratuliert Frau Echteler ganz herzlich zu der Auszeichnung und bedankt sich.

Kath. Sozialstation Günztal e.V. - Auszeichnung für Frau Echteler aus Ungerhausen




2017-Mai - Kath. Sozialstation Westerheim

Auch unsere Gäste in der Tagespflege der Kath. Sozialstation Günztal e.V. haben sich einen Maibaum geschmückt. Mit Liedern und einem Sitztanz unter dem Maibaum hießen sie den Mai willkommen.

Kath. Sozialstation Günztal e.V.




Kath. Sozialstation Günztal e.V.

Die Kath. Sozialstation Günztal e.V. freut sich über die Spende von
500,- € von Herrn Fritz Göldner und
150,- € vom „Greenhouse“
Wir sagen „Vergelt‘s Gott“ und werden das Geld für die Renovierung der Räume für die Tagespflege verwenden.



Kath. Sozialstation Günztal e.V.

Sehr geehrte Patienten, Tagespflegegäste, Angehörige,
Bürgerinnen und Bürger des Günztals,

das gesamte Team der Katholischen Sozialstation Günztal e. V. wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2017.
Ein herzliches Danke an alle, die
uns immer wieder Geldspenden zukommen lassen.

Ute Aramini, Geschäftsführende Pflegedienstleitung mit Team



2016-Juli - Die Gemeinde Westerheim und die Kath. Sozialstation

gratulieren Herrn Adolf Huber zur Auszeichnung mit dem „Weißen Engel“. Die Auszeichnung wurde Herrn Huber von Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml verliehen.
Herr Adolf Huber ist seit der Gründung 1997 bei der Kath. Sozialstation Günztal mit Tagespflege St. Vinzenz im Einsatz.
Einmal in der Woche ist Herr Huber zuverlässig da und hilft bei der Essensausgabe mit, er singt, bastelt und liest mit den Tagesgästen und fördert damit die Lebensqualität der anvertrauten Menschen, aber auch die Qualität der Betreuung in der Sozialstation.

Kath. Sozialstation Günztal e.V. - Auszeichnung für Herrn Adolf Huber
Das Bild zeigt Herrn Huber neben der Figur des Hl. St. Vinzenz. Die Figur wurde von Herrn Huber selbst geschnitzt und der Sozialstation gestiftet. Herr Huber ist aus verschiedener Sicht ein „Engel“ für die Sozialstation.
Herzlichen Dank!



2016-Februar - Spenden für die  Kath. Sozialstation Günztal
Die Kath. Sozialstation freut sich über eine Spende der Familie Göldner von 500 € und einer Spende des Kath. Frauenbundes Günz von 200 €. Wir bedanken uns ganz herzlich. Die Gelder werden für die Betreuung der Tagesgäste verwendet.               DANKE!




2015-Dezember - Spendenübergabe in der Kath. Sozialstation Günztal

Katholische Sozialstation Günztal e.V. - Spendenübergabe
v.li.: Georg Negele, Christa Bail und Frau Aramini, Kath. Sozialstation Günztal e.V. sowie Diana Bufler bei der Spendenübergabe

Die Kath. Sozialstation Günztal e.V. bedankt sich ganz herzlich bei der Jagdgenossenschaft Westerheim für die Spende von 200 €, bei den Bauern aus Westerheim für die Spende von 230 € (Erlös vom Grillfest) und beim Kath. Frauenbund Westerheim für eine Spende von 100 €. Die Gelder kommen den Gästen der Tagespflege zugute. Ein herzlicher Dank gilt auch Herrn Adolf Huber, Daxberg, der im stolzen Alter von 80 Jahren selbst eine Krippe für die Kath. Sozialstation schnitzte (siehe Titelbild). Besonders bedanken wir uns bei Herrn Albert Inninger, Attenhausen, er hat für die Tagesgäste einen Massagesessel mit einer Summe von 3.500 € finanziert.

Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen, die das ganze Jahr über für die Kath. Sozialstation Günztal spenden und ehrenamtlich tätig sind. Ohne dieses Engagement wäre unsere Gemeinde ärmer und die Tagespflege könnte nicht mit so viel Wärme und Zuwendung geleistet werden. Vergelt`s Gott! Allen, die unsere Arbeit unterstützen, allen Gästen und Mitarbeitern wünschen wir Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Jahr 2016.



2015-10-07 - Spendenübergabe in der Kath. Sozialstation Günztal

Im Beisein von Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert überreichte Dr. Hermann Starnecker, Bezirkspräsident der Schwäbischen Volks- und Raiffeisenbanken einen Scheck in Höhe von 5.000,- € für die Tagespflege der Kath. Sozialstation Günztal e.V.
Die Spende ist eine hohe Anerkennung für die Ehrenamtlichen, die viel Zeit und Herzblut für die Tagesgäste aufwenden, das Kostbarste, das wir Menschen schenken können.
Wir bedanken uns bei dem Bezirksverband für die Spende, in den Dank ist auch die Raiffeisenbank Iller-Roth-Günz eG eingeschlossen, die die Sozialstation seit
Jahren mit Spenden unterstützt.
Herzlichen Dank allen unseren Helferinnen und Helfern, die sich schon seit vielen Jahren in der Tagespflege „St. Vinzenz“ in Westerheim ehrenamtlich engagieren.

Katholische Sozialstation Günztal e.V. - Spendenübergabe durch Herrn Dr. Hermann Starnecker, Bezirkspräsident der Schwäbischen Volks- und Raiffeisenbanken
Das Bild zeigt von links: Ute Aramini (Pflegedienstleiterin), Dr. Hermann Starnecker, Jürgen Reichert, Helmut Graf, Christa Bail und Adolf Huber (stellvertretend für alle ehrenamtlichen Helfer)



   Kath. Sozialstation Günztal e. V.
   Schulweg 5a, 87784 Westerheim

   Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams ab sofort oder später
   examinierte Pflegefachkräfte in Teil- oder Vollzeit mit Engagement,
   Ideen und die Wert auf eine hochwertige Pflege und Betreuung
   legen.
   Wir bieten Ihnen:
   - Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, qualifizierten Team
   - Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
   - einen sicheren Arbeitsplatz mit Zukunft
   - beste tarifliche Vergütung nach AVR der Caritas
   Konnten wir Ihr Interesse wecken, rufen Sie uns an
   Tel. Nr. 08336/81018.




2015-01-28 - Einladung zur Mitgliederversammlung

des Vereins der ambulanten Krankenpflege in den katholischen Pfarreien des Günztals e.V. am Mittwoch, 28. Januar 2015, um 20.00 Uhr im St.-Vinzenz-Haus in 87784 Westerheim, Schulweg 5a.
Tagesordnung
   1. Begrüßung
   2. Bericht der Vorstandschaft
   3. Kassenbericht
   4. Bericht der Kassenprüfung
   5. Bericht aus der Kath. Sozialstation Günztal e.V.
   6. Entlastung der Vorstandschaft
   7. Wünsche und Anträge
Wir freuen uns über interessierte Mitglieder.



2014-12-19 - Spendenübergabe in der Kath. Sozialstation Günztal

                     Kath. Sozialstation Günztal e.V. - Spendenübergabe der Erkheimer Krippenfreunde
Wir bedanken uns ganz herzlich für die Spende in Höhe von 1.739,- € von den Krippenfreunden Erkheim. Wir werden das Geld für die Betreuung unserer Gäste in der Tagespflege verwenden. HERZLICHEN DANK!




2014-Dezember

Sehr geehrte Patienten, sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinden Erkheim, Westerheim, Sontheim, Ungerhausen, Holzgünz und Umgebung!
Wieder neigt sich ein Jahr seinem Ende zu. Es ist die Zeit innezuhalten, um sich der Geschehnisse, die sich im Jahreskreislauf ereigneten zu erinnern und um Danke zu sagen.
Das Team der Sozialstation Günztal bedankt sich bei allen Patienten und Angehörigen für das entgegengebrachte Vertrauen. Ein besonderes Dankeschön an alle Privatpersonen, Vereine und Gruppierungen, die uns immer wieder mit Spenden unterstützen.
Danke auch den Mitgliedern des Trägervereins, deren Mitgliedsbeiträge uns so manch dringende Anschaffung ermöglichen.
Haben Sie Fragen, benötigen Sie Hilfe oder brauchen Sie Beratung rund um die Pflege und Betreuung, wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihre Sozialstation Günztal e. V., Schulweg 5a in 87784 Westerheim, Tel. 08336/ 81018, wir sind gerne für Sie da.


 
Wir wünschen Ihnen allen frohe Feiertage und ein gesundes,
                            glückliches neues Jahr 2015.

                      Ute Aramini                              Christa Bail
                      Geschäftführende                      1. Vorsitzende
                      Pflegedienstleitung